Heilpädagogische Angebote


Heilpädagogisches Heim

In den drei heilpädagogischen Gruppen des Kinderzentrums betreuen wir jeweils neun Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis ca. sechzehn Jahren. Gründe für eine Aufnahme können u.a. anhaltende Schwierigkeiten in Familie, Schule und sozialem Umfeld sein, die sich im familiären Umfeld nicht mehr gut lösen lassen. In solchen Fällen kann eine (vorübergehende) Unterbringung in St. Vincent ein hilfreicher Weg sein, der allen Beteiligten die Möglichkeit bietet, neue Lösungen zu finden.
Wir wollen die Entwicklung der betreuten Kinder und Jugendlichen fördern und ihre Rückkehr in die Familie in Zusammenarbeit mit ihren Eltern/Sorgeberechtigten erreichen. Wenn dies in Einzelfällen nicht möglich ist, bereiten wir die Betreuten auf ein selbstständiges Leben vor. Die Betreuung kann an 365 Tagen im Jahr erfolgen, Beurlaubungen werden individuell vereinbart.
    

Heilpädagogische Jugendwohngruppen

In zwei Heilpädagogischen Jugendwohngruppen (Mädchen- und Jungenwohngruppe) bieten wir jeweils 8 Plätze an und bereiten junge Menschen ab einem Alter von 14 Jahren auf die Selbstständigkeit vor. Sie verfolgen ihren Schulabschluss, während wir sie in ihrer beruflichen Orientierung und Ausbildung begleiten. Unter heilpädagogischer Anleitung erlernen die jungen Menschen die notwendigen Fertigkeiten für ein eigenständiges Leben.
In der reinen Mädchenwohngruppe gewährleisten wir einen besonderen Schutz- und Schonraum für junge Frauen. Beide Gruppen sind als Außenwohngruppen angelegt – eine zentral gelegen im Stadtgebiet Regensburg, die andere in idyllischer Lage im Landkreis Regensburg. Die Betreuung kann an 365 Tagen im Jahr erfolgen, Beurlaubungen werden individuell vereinbart.


Heilpädagogische Fünf-Tages-Wohngruppe

Die Heilpädagogische 5-Tages-Gruppe ist eine Mischung aus teil- und vollstationären Angeboten. Die dort betreuten Kinder und Jugendlichen bleiben in der Schulzeit von Sonntagabend bis Freitagmittag in der Gruppe. Die Wochenenden und einen Großteil der Ferien verbringen sie zuhause. Eltern und Sorgeberechtigte können so immer noch viele Aufgaben des Alltags und damit Verantwortung übernehmen.
Dieses Angebot kommt dann in Frage, wenn die familiären Beziehungen so stabil sind, dass ein konstruktives Zusammenleben in den genannten Zeiträumen grundsätzlich möglich ist, Herausforderungen wie auffälliges Sozialverhalten oder Hyperaktivität eine stationäre Hilfe zur Erziehung aber notwendig machen. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Familien und Fachpersonal ist wichtiger Bestandteil des Konzepts. St. Vincent nimmt Kinder und Jugendliche im Alter von 6 und 16 Jahren auf.

 

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter:

Kinderzentrum St. Vincent
Johann-Hösl-Straße 4
93053 Regensburg

Telefon 09 41 7 87 4-0
Fax 09 41 76 03 69

Junge mit Soft-Würfel