Breadcrumb

Der ambulante Dienst der Schulbegleitungen der KJF Regensburg im Kinderzentrum St. Vincent

Der ambulante Dienst der Schulbegleitungen der KJF Regensburg im Kinderzentrum St. Vincent

An die 70 pädagogisch qualifizierte Mitarbeiter*innen begleiten derzeit Kinder und Jugendliche mit erhöhten und/ oder sonderpädagogischem Förderbedarf an verschiedenen (Regel-) Schulen in der Stadt und im Landkreis Regensburg.

Nach Maßgabe der UN-Behindertenkonvention und der rechtlichen Grundlagen (Bay EUG, Leistungen der Eingliederungshilfe, Leistungen zur Teilhabe) erhalten Kinder und Jugendliche mit  Beeinträchtigung bzw. Behinderung die Möglichkeit die Schule ihrer Wahl mit entsprechender Unterstützung zu besuchen.

Die Schulbegleitung betreut das Kind /den Jugendlichen in einzelnen Stunden, an bestimmten Tagen oder vollumfänglich den gesamten Schultag. Er oder sie dient u.a. als Strukturgeber und Motivator im Unterricht, als Vermittler bei sozialen Anforderungen und Konflikten und als vertrauter und Sicherheit spendender Coach.

In regelmäßigen Gesprächsrunden und Hilfeplangesprächen werden mit den Betroffenen und allen Beteiligten Entwicklungsfortschritte und weitere Zielsetzungen besprochen. Unter Berücksichtigung dieser und durch Anwendung vielseitiger Interventionen gelingt es unserem pädagogisch qualifizierten Personal in der Regel die Stunden an Begleitung zu reduzieren und den/die Schüler*in auf dem Weg zu einer weitgehend selbständigen Bewältigung des Schulalltags zu unterstützen.

Yvonne Tyl

Yvonne Tyl

Yvonne Tyl

Leitung Ambulanter Dienst der Schulbegleitungen
Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Telefon: 09 41 78 74-18 3

E-Mail senden