Geflüchtete junge Menschen


St. Vincent bietet aktuell zwei Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge an, in denen wir sieben bzw. neun männliche Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren betreuen. Bei entsprechendem Bedarf können wir auch Hilfe für junge Volljährige nach §41 SGB VIII über das 18. Lebensjahr hinaus erbringen.

Die jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft werden im Anschluss an die Inobhutnahme durch das Jugendamt in die Gruppen aufgenommen. Unsere Betreuer*innen unterstützen die Jugendlichen in enger Kooperation mit Vormündern, Jugendämtern, Fachärzt*innen, Dolmetscher*innen und ehrenamtlichen Helfer*innen beim Spracherwerb, der schulisch-beruflichen Orientierung sowie dem Asylverfahren. Auch lebenspraktische Förderung und die Gestaltung der Freizeit gehören zu den angebotenen Leistungen. Mögliche traumatische Vorerfahrungen können im Bedarfsfall über Fachdienste oder niedergelassene Therapeuten behandelt werden.

 

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter:

Kinderzentrum St. Vincent
Johann-Hösl-Straße 4
93053 Regensburg

Telefon 09 41 7 87 4-0
Fax 09 41 76 03 69

info@vincent-regensburg.de