Fachdienste im Kinderzentrum St. Vincent

 

Im Kinderzentrum St. Vincent spielen die Fachdienste eine zentrale Rolle. Hier vereinen sich verschiedene Professionen aus den Bereichen Psychologie, Heilpädagogik, Sozialpädagogik, Musik- und Kunsttherapie sowie tiergestützte Therapie. Das Ziel, das wir verfolgen: Kinder und Jugendliche bestmöglich fördern, Entwicklungsprozesse begleiten und die Teams in unserer Einrichtung beraten.

 

Besondere Zusatzqualifikationen

In aller Regel verfügen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fachdienst über differenzierte Zusatzqualifikationen wie

  • systemische Beratung,
  • klientenzentrierte Beratung,
  • Klang- und Musiktherapie,
  • Reitpädagogik,
  • Waldpädagogik,
  • Lerntherapie,
  • Wahrnehmungstraining,
  • Kulturpädagogik,
  • Sozialwirtin,
  • Trauerbegleitung,
  • Kletterwald/Top-Rope-Instructor,
  • Fachpädagogin Bildungs- und Beratungskompetenz,
  • Traumafachberatung,
  • Traumapädagogik,
  • Sexualpädagogik,
  • ProDeMa-Trainer.


Vielseitige fachliche Angebote

Ebenso vielfältig sind die fachlichen Angebote:

  • Lerntherapie bei Legasthenie, Dyskalkulie und Konzentrationsstörungen
  • Soziales Kompetenztraining
  • Familienarbeit
  • Elterntraining und -kurse
  • Arbeit im Themenbereich Bindung und Bildungsstörung
  • Spielbehandlung
  • Ressourcenarbeit
  • Psychomotorik
  • Entspannungstraining
  • Genogrammarbeit
  • Systemische Arbeit
  • Imagination
  • Teilearbeit (ego-state)
  • Trauerverarbeitung
  • Sexualpädagogik
  • Täterarbeit
  • Aggressionsbearbeitung
  • Case-Management

 

Ein Förderkonzept "von der Stange" gibt es bei uns nicht. Unsere Förder- und Hilfeplanungen richten sich ausschließlich an dem jeweiligen Kind oder Jugendlichen aus. Das Angebot ist niederschwellig und bietet den uns anvertrauten jungen Menschen einen leichten Zugang ohne Hürden.

 

 

Arbeit mit Pferden
Ballspiele